28-09-12

Airnergy - Innovation Award of the Century Airnergy Airnergy - Energie mit Ausdauer Airnergy - Grundnahrung ergänzen Airnergy Airnergy - Kuren Airnergy - Beste technische Produktinnovation Airnergy - Stoffwechsel durch Atmen Airnergy - Kuren ganz privat zu Hause Airnergy - Erholung zum Atmen Airnergy - Spirovital-Therapie Airnergy - Senses Awards 2012 Airnergy - Stream Airnergy - Five Star Diamond Green Award
Sie sind hier: Newsletter / 28-09-12


Jahrhundert Innovation Award

Airnergy bekommt den Jahrhundert Award der Fitness Tribune

100 Jahre voller bahnbrechender Entwicklungen: im Jahre 1912 erlebt die renommierte medizinische Fakultät Heidelberg die Habilitation eines Arztes und Biochemikers, der für seine Forschungen im Zusammenhang mit Atmung, Stoffwechsel und Fotosynthese 1931 den Nobelpreis erhielt.
Genau einhundert Jahre später (2012) erhält Airnergy den Jahrhundert-Award für eine Technologie, die einen Kreis schließt von Forschungen verschiedenster Wissenschaftler zum Thema "Sauerstofftherapie".
Während noch Prof. Manfred von Ardenne - von vielen Fachkollegen lange zum Pionier dieser Forschungen ernannt - glaubte, dass dem Körper mehr Sauerstoff zugeführt werden muss als in der Atemluft zur Verfügung steht, ist es Airnergy gelungenen, viele offene Fragen zu beantworten und letztlich die praxistaugliche Spirovital-Methode zu entwickeln. Der wesentliche Innovationsfaktor: nicht die Quantität, sondern die energetische Qualität unseres Atemsauerstoffs wird verbessert.

Nicht zuletzt der Arbeit von Prof. Klaus Jung (Sportmediziner, Visionär u. längjähriger Wegbegleiter von Prof. Manfred von Ardenne) und dessen Engagement als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates von Airnergy ist es zu verdanken, das die Spirovitaltherapie seit nunmehr 12 Jahren in 70 Ländern als funktionierende Technologie der ganzheitlichen Medizin bekannt und etabliert ist. Eine neue Qualität von Sauerstoff und zwar ohne Nebenwirkungen.
Prof. Klaus Jung: "Das Airnergy-Prinzip wird folgerichtig mit dem Jahrhundert Award für Innovation der Fitness Tribune ausgezeichnet, der in Europa wohl bedeutendsten Anerkennung im Bereich Fitness und Gesundheit. Mit der Spirovital-Methode wurde ein wichtiges „missing link“ des Sauerstoff-Stoffwechsels von der Aufnahme externen Sauerstoffs mit der Atemluft bis zur intrazellulären ATP-Generierung gefunden; gebunden an die Namen zahlreicher internationaler Forscher seit Antoine Laurent de Lavoisier über Otto Warburg, Heinrich Wieland (beide Nobelpreisträger), Manfred von Ardenne (Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie) bis Erich F. Elstner.
Diese Methode führt alle Naturheilverfahren über das gemeinsame Biophotonenprinzip zusammen und erfüllt somit einen zentralen Anspruch an die Medizin des 21. Jahrhunderts.

Herzlichen Glückwunsch im Namen aller Anwender und Therapeuten, welche ich als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats vertrete. Sie bedienen sich seit Jahren dieses Prinzips und kommunizieren dies nach vielen durchschlagenden Erfolgen sehr überzeugend, weil sie durch therapeutische Erfolgserlebnisse überzeugt sind."

Laudatio Jahrhundert Innovation Award 1912-2012 (PDF) >


Langer Atem zahlt sich aus - 12 Jahre Airnergy

12 Jahre Airnergy im Dienste der Gesundheit

Heute vor zwölf Jahren - am 28.9. 2000 - wurde die Firma Airnergy gegründet.
Eine von Innovation und Weiterentwicklung geprägte Zeit, in der nicht nur eitel Sonnenschein herrschte. Gegenwind gab es reichlich, sowohl aus Richtung des Lobbyismus als auch im betrieblichen Innenverhältnis, denn wo mit Hochdruck an ehrgeizigen Zielen gearbeitet wird da sprühen auch schon mal die Funken.
Doch der von manchen vermutete Flächenbrand blieb aus - die Airnergy stieg gestärkt und motiviert wie nie aus den Feuer. Gehärteter Stahl entsteht eben nicht ohne Hitze.
Heute - global ausgerichtet und mit klar definierten Zielen - blickt Airnergy u.a. voll Stolz auf Tausende Menschen in Shanghai, die sich oft stundenlang in Warteschlangen einreihen, um in einem der mittlerweile vier chinesischen Airnergy Erlebniszentren ihren persönlichen "Luftkurort" zu entdecken. Solcher Erfolg beflügelt, besonders in einem Land, wo ganzheitliche Medizin in Tradition und Moderne eine Schlüsselrolle innehat und ganz selbstverständlich zum medizinischen Alltagsgeschäft gehört.
Berechtigter Stolz schaut auch aus den Augen der Mitarbeiter um Airnergy-Gründer Guido Bierther, wenn sie mal wieder eines der unzähligen Dank- und Referenzschreiben lesen, in denen sich menschliches Glück in Form von Heilungserfolgen ausdrückt.


Worte des Gründers

Guido Bierther, Firmengründer

Guido Bierther gründete im Millenium-Jahr 2000 das Unternehmen Airnergy. Sein Credo lautet:
"Wer sein Team erfolgreich führen will, muss den Weg kennen und das Ziel am besten bereits einmal erreicht haben."
(abgeschaut bei Dominik Neidhart, Segler im Team Alinghi, Gewinner des Americas Cup)

Erstmals spricht er in einem ausführlichen, offenen Interview über sich und "sein Baby" Airnergy ...

Weiterlesen >


Neueste gutachterliche Stellungnahme von Prof. Klaus Jung und Gratulation zum Jubiläum und Jahrhundert Award

Prof. Dr. med. Klaus Jung, Leiter des medizinischen Beirates

"[...] Herzlichen Glückwunsch im Namen aller Anwender und Therapeuten, welche ich als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats vertrete. Sie bedienen sich seit Jahren dieses Prinzips und kommunizieren dies nach vielen durchschlagenden Erfolgen sehr überzeugend. [...]"

Lesen Sie HIER das komplette Gratulationsschreiben

Die gutachterlichen Stellungnahmen von Prof. Klaus Jung (Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates von Airnergy) sind als wissenschaftlich fundierte Aussagen essentieller Bestandteil einer objektiven und plausiblen Argumentationskette für Airnergy-Produkte. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen und empirischen Auswertungen von Fallbeispielen - somit wichtig für Anwender, Kunden und Kritiker gleichermaßen.
Der jüngste gutachterliche Kommentar von Prof. Klaus Jung:

Weiterlesen >


Dr. Holzhüter verstärkt den wissenschaftlichen Beirat

Dr. Holzhüter neu im Beirat

Der wissenschaftliche Beirat ist das medizinisch-fachliche Rückgrat der Firma Airnergy. Fachärzte, forschende Wissenschaftler, aber auch Heilpraktiker und Schulmediziner mit ganzheitlichen Ansätzen motivieren, koordinieren, beaufsichtigen und kontrollieren die Entwicklung und Herstellung der Airnergy-Technologien.
Verstärkung erhält der Beirat jetzt durch Dr. med. Rainer Holzhüter, seit 1977 in Hamburg niedergelassener Kassenarzt mit eigener Praxis und allgemeinmedizinischer wie naturheilkundlicher Ausrichtung. Wer glaubt, sein Gesicht aus dem Fernsehen zu kennen, hat recht:

Mit Eloquenz, Witz und rhetorischem Feinschliff avancierte er zum Publikumsliebling in Talkshows wie "Schreinemakers" oder Erich Böhmes "Talk im Turm", wo er auch schon mal den damaligen Gesundheitsminister Horst Seehofer an die Wand argumentierte.
Seine Sachbücher sind Bestseller und Klassiker - Titel wie "Wehrt Euch, Patienten - Ein deutscher Kassenarzt packt aus", "Vorsicht, Krankenhaus - Die Misere in deutschen Krankenhäusern" oder "Überleben trotz Krankenkasse - Ratschläge eines Insiders" zeigen als Spiegel seines ärztlichen und menschlichen Gewissens, was ihn am deutschen Gesundheitswesen aufregt und frustriert.
Als Ergebnis seiner jahrzehntelangen ärztlichen Erfahrung tritt er regelmäßig in der Öffentlichkeit für naturheilkundliche Methoden und sogenannte "nicht kassenübliche Verfahren" ein.
Seine über zwanzigjährige Tätigkeit als Präsident der Ärztegesellschaft für angewandte Sauerstofftherapie führte ihn mit Prof. Klaus Jung zusammen, der den wissenschaftlichen Beirat von Airnergy leitet.
Dr. Holzhüter hält mittlerweile die Airnergy-Spirovital-Methode aus verschiedenen Gründen für überlegen gegenüber anderen Sauerstofftherapie-Ansätzen, mit denen er sich während seiner Tätigkeit als Arzt forschend und im Patienteneinsatz befasste.

Medizinischer Beirat bei Airnergy >


Mein "kleiner Bruder" (Zitat: Guido Bierther): Goldmedaillen-Gewinner Heinrich Popow

Paraolympionike Heinrich Popow holt Gold in London

"Heinrich ist ein großartiger Sportler - und für mich immer noch wie ein kleiner Bruder" sagt Airnergy-Gründer Guido Bierther. Die Beziehung der beiden hatte anlässlich der Paralympics 2004 mit einer humorvollen Bemerkung Popows begonnen:

Damals hatte Airnergy jedem deutschen Teilnehmer der Sommer-Paralympics eine Prämie für das Erringen der Goldmedaille ausgelobt: eines der unter Leistungssportlern sehr begehrten Airnergy-Geräte des Modells Professional Plus.
Heinrich Popow kehrte mit drei Bronzemedaillen aus Athen zurück (100 Meter-Lauf, 200 Meter-Lauf und Weitsprung) - eine sensationelle Leistung. Nicht weniger gut seine Argumentation während des Interviews zur Prämierung der Goldgewinner durch Airnergy: "Gilt dreimal Bronze nicht auch wie einmal Gold?" Popows sympathische Art öffnete die Tür ins Herz von Guido Bierther, und es entwickelte sich eine Freundschaft.
Längst atmet nun Heinrich Airnergy - aus seinem eigenen Gerät, versteht sich. Die 2012 mit dem Jahrhundert Innovation Award ausgezeichnete Methode unterstützt auf natürliche Weise den körpereigenen Energiehaushalt, Leistungsfähigkeit und Regeneration - und ist nach offizieller Prüfung der NADA (Nationale Anti Doping Agentur) zweifelsfrei kein Doping. 
Ein Schelm, wer seine Goldmedaille bei den Paralympics 2012 (London) in der Königsdisziplin 100 Meter-Lauf nur mit Airnergy in Zusammenhang bringt. Hartes Training, Durchhaltewillen und die kompetente Betreuung seines Trainers haben Heinrich Popow zum langersehnten Erfolg geführt. Airnergy jedenfalls gratuliert von Herzen. Weiter so, Heinrich!


Produkt-Innovation: Airnergy Stream

Neu! Das Airnergy Stream

Die Airnergy-Methoden (Somatovitalisierung) folgen einem ganzheitlichen therapeutischen Ansatz und unterstützen den Körper u.a. im Kampf gegen oxidativen Stress (Freie Radikale). Neben den bekannten Airnergy-Spirovital-Geräten (hier erfolgt die Energiezufuhr über die Atmung) stellen wir nach langjähriger Testphase nun  auch eine Produkt-Neuentwicklung vor, die Dermovital-Technologie.  Ein handliches Gerät zur therapeutischen Energiezufuhr über die Haut. Das Modell Airnergy „Stream" ist die neueste Innovation der Airnergy-Produktfamilie. In .. lokaler Anwendung wirkt die Energie (Biophotonen) von Außen direkt über die Haut auf und in die betroffenen Körperregionen und -organe - mögliche Anwendungsgebiete sind auch Gelenkbeschwerden, rheumatische Beschwerden oder verschiedene Irritationen.

Dazu Prof. Klaus Jung: " Bei der Dermovitalisierung (DVT) wird nach demselben Prinzip wie bei der Spirovitalisierung Energie (Biophotonen) erzeugt (Airnergy-Methode) ... Die transkutan inkorporierte bzw. im subkutanen Gewebe freigesetzte Energie kann ihre Wirkung erstens direkt vor Ort (Haut, Gefäßsystem) entfalten, d.h. auf das lokale Endothel, lokale Leukozyten und Makrophagen Einfluss nehmen. Zweitens breitet sie sich offensichtlich auch transzellulär in die weitere Umgebung aus und wirkt auf den lokalen passiven und aktiven Bewegungsapparat ein. Drittens wird sie nach heutiger Kenntnis in Wasserstoffbrücken gespeichert und über das venöse Gefäßsystem zur Epiphyse weitertransportiert mit Auswirkung auf das vegetative Nervensystem."

Produktübersicht >


Kundendienst: Service Videos - Ihre Anregungen sind gefragt

Airnergy - Service im Sinne unserer Kunden

Bei Airnergy wird Service groß geschrieben. Deshalb haben wir für Sie Service Videos erstellt, welche die Inbetriebnahme und Handhabung der Airnergy Geräte veranschaulichen.
An dieser Stelle möchten wir Sie dazu aufrufen, uns mit Ihren Wünschen und Anregungen zu unterstützen: was ist Ihrer Meinung nach noch als Videoanleitung nötig? Hier sind Sie als Anwender Experte, denn Sie wissen am Besten, welche Informationen Sie benötigen.
Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften. Die aktuellen Videos finden Sie HIER


Kurz notiert:







Viertes Airnergy-Erlebniszentrum in Shanghai eröffnet
Airnergy erfreut sich in China größter Beliebtheit – der chinesische Markt boomt. Die außergewöhnlich hohe Akzeptanz resultiert auch aus der Tatsache, dass ganzheitliche- und natürliche Heilmethoden in Asien traditionell einen festen und selbstverständlichen Platz im Gesundheitswesen haben.
Ende August wurde nun auch in der Weltmetropole Shanghai ein großes Airnergy-Erlebniszentrum der Öffentlichkeit präsentiert,  an dessen Eröffnung Firmengründer Guido Bierther und der Leiter des medizinischen Beirates, Prof. Dr. med. Klaus Jung, teilnahmen.



















Neuer Weltrekord
Profi-Rennfahrer und Airnergy-Fan Elmar Geulen fährt 330,43 km/h mit einem straßenzugelassenen Motorrad

Der 15. Weltrekord von "Mr. Hayabusa" Elmar Geulen sollte vor allem neue Erkenntnisse in Sachen Sicherheit und Fahrphysik bei Motorrädern ermöglichen. Er pilotierte seine leistungsgesteigerte  Suzuki Hayabusa mit deutscher Straßenzulassung auf ein Tempo, dass vor ihm noch niemand erreicht hat. Geulen: "Ich simuliere im Grunde, was jeder Motorradfahrer mit diesem Leistungsvermögen erleben könnte. Die bisherigen Erkenntnisse über fahrphysikalische, also sicherheitsrelevante Aspekte in diesen Geschwindigkeitsbereichen stammen faktisch nur aus dem Windkanal. Ein tatsächlich in Bewegung befindliches Motorrad mit Fahrer unterliegt komplett anderen Einwirkungen - diese gilt es zu erforschen."

Der Profiracer atmet seit Jahren Airnergy als Ergänzung zum Training. Hilft es? "Ich erlebe zweifelsfrei eine Förderung und Verbesserung meiner Konzentration. Airnergy wirkt sich außerdem positiv auf meine Ausdauerleistung aus; darüber hinaus hilft es mir bei der Regeneration - ein wichtiger Aspekt für Leistungssportler."





Airnergy wird unterstützt von Internationaler Pressedienst Koch (IPK)
Öffentlichkeitsarbeit sowie externe u. interne Kommunikation sind wichtige Säulen in der modernen Unternehmensführung. Im Vordergrund steht ein transparentes und informatives Verhältnis zu Kunden und Geschäftspartnern.
Seit August 2012 wird Airnergy dabei von weiteren Profis unterstützt: Internationaler Pressedienst Koch aus Ulm verstärkt das erfolgreiche Unternehmen aus Hennef bei Pressearbeit und PR.



Buch „Endlich wieder frei atmen"
Seit dem 20.09.2012 ist das Buch „Endlich wieder frei atmen. Was jeder (Ex-) Raucher wissen sollte. Natürliche Hilfe bei COPD und Raucherhusten.“ von Thorsten Hartmeier und Anja Schemionek auf dem Markt. Hier wird alles Wissenswerte zum Thema COPD zusammengetragen und auch Airnergy als wirksame Therapiemethode vorgestellt.
Das Buch ist online erhältlich unter http://shop.weltinnenraum.de/autor/torsten-hartmeier







Airnergy in Österreich
Herr Hans-Jörg Lübcke ist der neue Partner von Airnergy in Österreich. Herr Lübcke betreut Airnergy Partner und Kunden persönlich vor Ort. Kompetent und von Airnergy überzeugt und geschult, setzt er sich für  die Spirovitalisierung mit Airnergy ein und freut sich dadurch weiteren Menschen einen Vorteil für die Gesundheit und das Wohlbefinden geben zu können. Wie Sie Herrn Lübcke aus Hall in Tirol erreichen, erfahren Sie  auf der Mitarbeiterseite unserer Website.
Airnergy freut sich über die Zusammenarbeit und wünscht ihm viel Erfolg.

Anbietersuche
Top News

Neuer Vorstand bei Airnergy AG
Neuer Vorstand bei Airnergy
Artikel lesen >


Neue Airnergy.de Website online
Neue Airnergy.de Website online
Artikel lesen >


Neue Vitaltherapie mit Wissenschaftspreis ausgezeichnet
Wissenschaftspreis Vitaltherapie
Artikel lesen >


NEU: COPD-Kompendium
NEU: COPD-Kompendium
Artikel lesen >

INFOBOX

Stumble Upon Delicious YouTube Twitter Facebook
© AIRNERGY AG  |  Newsletter  |  Impressum  |  Kontakt   |  Seite weiterempfehlen
Science Award Vitaltherapy Airnergy made in germany 12 years Airnergy Five Star Diamond Award Innovation Award of the Century Airnergy Senses Innovation Award European Health & Spa Award Eurocat Öko Zertifikat ISO Zertifikat IPO Member
Rechtshinweis: In zahlreichen individuellen Heilversuchen und Studien zeigt das AIRNERGY-Prinzip messbare Ergebnisse. AIRNERGY wird kontinuierlich von Wissenschaftlern und Institutionen aus den Bereichen Medizin, Biochemie und Biophysik erforscht und getestet und ist mit der Produktklasse Medical Plus als Medizinprodukt zertifiziert. Aufgrund des deutschen Heilmittelwerbegesetzes sind wir jedoch formal verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass sowohl die hier vorgestellte Therapiemethode als auch ihre Wirkung trotz der messbaren Studienergebnisse rein juristisch hier nicht als medizinisch erwiesen beschrieben werden darf. Dies stellt die Wirksamkeit von Therapie und Produkt jedoch nicht in Frage, sondern folgt lediglich in der Formulierung der zu recht strengen deutschen Gesetzgebung, die allein dem Schutz des medizinisch nicht fachkundigen Verbrauchers dienen soll.